Stiftungsgebäude I

Klinikgebäude – Kliniken des Landkreises Neumarkt i.d. OPf.

Innerhalb des Klinikums sollte ein Palliativzentrum entstehen. Aufgabe war ein wohnliches Konzept zu entwerfen, das den Patienten ein heimisches Gefühl vermittelt. Neben wichtigen funktionalen Aspekten waren natürliche Materialien und lichtfurchflutete Räume der Maßstab unserer Planung.

Dank dem Pilsacher Ehepaar Leokadia und Johann Donauer konnte das Palliativzentrum am Klinikum Neumarkt realisiert werden. Der Erweiterungsbau des Klinikums beinhaltet im obersten Stockwerk das Zentrum für Palliativmedizin und bietet elf Patienten Platz. Im ersten Obergeschoss befindet sich ein Bereich für ambulante Operationen und im Erdgeschoss sind zwei Arztpraxen untergebracht. Zusätzlich wurde im Untergeschoss eine Gemeinschaftspraxis für die Belegehebammen des Stadtgebietes geplant.

Firma: Kliniken des Landkreises Neumarkt i.d. OPf.

Website: www.klinikum-neumarkt.de

Ort: Neumarkt i.d. OPf.

Projekt: Neubau Palliativzentrum, 2007-2008

Investitionssumme: ca. 7,0 Mio.€

Leistungsphasen: 1 – 9

Netto-Grundfläche: ca. 3.080 m

Bauherr: Klinikum Neumarkt